© cbl ascona, CH-6612 Ascona

I   DE   I   EN   I   IT   I   FR   I

 Site Map

cbl_logo
logo_edu

SCEF 017

http://www.eduqua.ch

Das cbl stellt sich vor


Verein centro del bel libro

Der Verein centro del bel libro ist Träger der international bekannten und anerkannten Fachschule
centro del bel libro in Ascona mit den Fachbereichen Bucheinband und Gestaltung sowie
Buch- und Papierrestaurierung.
Sinn und Zweck des Vereines ist die Weiterbildung und Höherqualifizierung der entsprechenden Fachkräfte in diesen Bereichen.
Wettbewerbe und Ausstellungen vermitteln der Öffentlichkeit die Resultate des Wirkens und steigern
das Allgemeinwissen über das Buch.
Der Verein ermöglicht es auch Fachleuten aus angrenzenden Gebieten und interessierten Laien,
durch spezielle Kurse Wissen und Fertigkeiten rund um das Buch zu erwerben.
Der Verein ist nicht gewinnorientiert.
Mit seinen Organen sorgt er für einen reibungslosen Ablauf des Schulbetriebes.
Ein guter Service durch das Sekretariat erleichtert den Kursabsolventen den Aufenthalt an der Schule.
Zu den Aufgaben des Vorstandes als Kontrollorgan gehört unter anderem auch die Werbung neuer unterstützender Mitglieder des Vereins, damit eine kontinuierliche Arbeit an der Schule gewährleistet ist.
Wenn Sie mit den Zielen des Vereins übereinstimmen, nehmen wir Sie gerne als Mitglied auf!


Fachbereich Bucheinband und Gestaltung

Der Fachbereich Bucheinband und Gestaltung bietet Handbuchbinder/innen ein anspruchsvolles Forum kreativer Auseinandersetzung in technischer wie in gestalterischer Hinsicht. Die Kursteilnehmer können sich nach internationalen Methoden und Techniken weiterqualifizieren, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse vertiefen, sich überprüfen und anregen, sich mit anderen austauschen und Wege gehen, die Ihnen im Berufalltag meist versagt bleiben – in kreativer Praxis und Selbstreflexion, fern von Berufs- und Alltagsstress, fern von Routine, Zeit- und Leistungsdruck.
Das jährlich wechselnde Kursprogramm, in dem laufend Aktuelles integriert  wird, umfasst den klassischen Handeinband wie den Franzband, die Technik à la Bradel oder das Handvergolden als Ergänzung oder Vertiefung buchbinderischer Techniken. Den zweiten Schwerpunkt im Programm bildet die zeitgemässe Gestaltung von Bucheinbänden, in denen sich Gestaltung, Technik und Materialien gegenseitig bedingen und die funktionalen und qualitativen Ansprüche an ein Buch erfüllen.


Fachbereich Buch- und Papierrestaurierung

Die fachspezifische Weiterbildung für Buch- und Papierrestauratoren und Handbuchbinder im Fachbereich Buch- und Papierrestaurierung am centro del bel libro ascona gewährleistet eine zeitgemässe, umfassende und an internationalen Massstäben orientierte Kompetenz in Theorie und Praxis.
Gefördert werden das Verständnis für die wissenschaftlichen Grundlagen der Restaurierung, Restaurierungsethik sowie Dokumentation und Entscheidungsfindung. Auch Dialogfähigkeit mit zu arbeitenden Disziplinen, Unterstützung und Beurteilung von Innovationen und vor allem die praktischen Fertigkeiten, auf die es zuletzt bei der praktischen Durchführung von Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten ankommt. Der Gedankenaustausch unter Fachleuten und die Einbindung von hochspezialisierten Gastdozenten schaffen beste Voraussetzungen für eine Vertiefung in allen relevanten Fragen.
Qualifizierte Dozenten, angenehme Schulungsräume, Kursabsolventen aus aller Welt und das bekannte südländische Flair erleichtern das Lernen, schüren Leistungslust und Kommunikation und belohnen mit gesteigertem Selbstbewusstsein.
So fällt es leicht, die Vorgaben der Konventionen zum Schutze von Archiv-, Bibliotheks- und Museumsgut zu erfüllen, denen sich das centro del bel libro verpflichtet fühlt.


Die Stiftung SCBL

Die Stiftung centro del bel libro setzt ihre Mittel ein, um die Schule in Ascona technisch und materiell einzurichten, damit sie in beiden Fachbereichen optimal und zeitgemäss arbeiten kann.
Zu diesem Zwecke wird auch die Weiterbildung der Lehrkräfte gefördert. Sie sichern so neue Methoden und Fertigkeiten, welche sie an die Kursabsolventen weitergeben und halten Anschluss an den jeweiligen Wissens- und Erkenntnisstand auf ihren Gebieten.
Auf Antrag und nach Prüfung können Kursinteressenten finanziell unterstützt werden (Formular).
Weiter wird die Durchführung von Wettbewerben und Ausstellungen gefördert (Gesuch um Unterstützung)


edu_logo_color

Das centro del bel libro in Ascona erhält das eduQua-Zertifikat. Dieses Qualitätszertifikat wird schweizerischen Weiterbildungsinstitutionen verliehen, welche die Qualitätskriterien erfüllen, die vom Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) sowie dem Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT festgelegt worden sind.

Weitere Informationen zu eduQua http://www.eduqua.ch


top