Fehlermeldung

Strict warning: Only variables should be passed by reference in custom_preprocess_page() (Zeile 38 von /home/cblascon/public_html/sites/all/themes/custom/template.php).

bel libro 2009

Jurybericht

Aufgrund des erfreulichen Resultats beim Wettbewerb 2003 hat das centro del bel libro ascona erneut Buchbinderinnen, Buchbinder und Buchgestalter aus aller Welt eingeladen, innovative Bucheinbände zu  realisieren und so der Entwicklung der Branche neue Impulse zu verleihen. 109 Fachpersonen aus 21 Ländern haben sich dieser Herausforderung gestellt. Ihre Bearbeitungen der «Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke» beweisen Experimentierfreude und zeugen doch von grossem Respekt vor dem Druckwerk. Der Codex ist so weit ausgereift, dass nur noch punktuell Erneuerungen möglich sind. Innovative Ansätze lassen sich besonders beim Zusammen-fügen der einzelnen Lagen sowie beim Verbinden des Druckwerks mit dem Bucheinband erkennen. So wird etwa mit Stahldraht, Acetatstreifen oder Silikon-schlauch gearbeitet. Es sind viele flexible und/oder klebstofffreie Lösungen zu finden. Die Jury war beeindruckt vom haptischen Erlebnis, das viele Bücher bieten. Sie freute sich am poetischen Ausdruck, der bei einigen der Einsendungen spürbar wird. Die fünf Jurymitglieder beurteilten die Werke einzeln und unabhängig im Hinblick auf 16 Kriterien in den Bereichen technische, funktionale und gestalterische Innovation und bewerteten diese Kriterien mit 0 bis 10 Punkten. 89 Werke haben so mit Bild in den Katalog Eingang gefunden; sie werden auch an fünf Ausstellungen in der Schweiz und in Deutschland gezeigt. Fünf dieser Arbeiten werden aufgrund ihrer ausserordentlichen Qualität und ihrer  subtilen Innovation mit dem  Innovationspreis «bel libro ’09»  ausgezeichnet. Die Teilnehmenden sind  zwischen 22 und 79 Jahre alt,  zwei Drittel davon sind Frauen.

Jury bel libro 09

 


PreisträgerInnen

Jana Kaden
, Deutschland
Einbandmaterial: 
Kunststoffdeckel mit rückseitiger, skripturaler, grafischer Gestaltung. Die Einbanddeckel sind mit den gestalterischen Elementen der Heftung verankert.
Einbandtechnik: Klebstofffreie Bindung auf Kunststoffbünde mit Heftfaden

Jana Kaden - bel libro 09

Veronika Schäpers
, Japan
Einbandmaterial: 
Flexible doppelte Kunststoffdeckel verbunden mit kleinen Magneten, in den Deckeln sind die Bünde der Heftung eingearbeitet.
Einbandtechnik: 
Klebstofffreie Bindung auf eingelassene Kunststoffbünde, geheftet mit Nylonfäden

Veronika Schaepers - bel libro 09

Jeannine Schneider, 
Schweiz
Einbandmaterial
:Vernähtes textiles Material. Teilweise gepolstert. Schliessmechanismus der Klappe mit integrierten Magneten.
Einbandtechnik:
Klebstofffreie Bindung mit farbigem Faden

Jeannine Schneider - bel libro 09

Juliana Walker, 
Deutschland
Einbandmaterial:
Papierumschläge durchflochten von den Heftbünden. Diese gestalterischen Elemente ziehen sich durch das ganze Buch.
Einbandtechnik: 
Klebstofffreie Bindung mit schmalen Pergamentriemchen unter Einbeziehung der Umschläge

Juliana Walker - bel libro 09

Nadine Werner, 
Deutschland
Einbandmaterial: 
Gerillter Kartonumschlag mit Prägung auf der Vorderseite und in der Vorderklappe. Schliessmechanismus der Klappe mit Magneten
Einbandtechnik: 
Klebstofffreie Bindung mit Edelstahldrähten unter Einbeziehung des Umschlags

Nadine Werner - bel libro 09

CBL-News

Individualkurse

Unsere Kursleiterin steht auch für Individualkurse mit einer Dauer von 1 – 5 Tagen zur Verfügung. Preise auf Anfrage. Datum nach Vereinbarung.

Fotos

Partner

Bubu Bookfactory, Mönchaltorf
Basler Buchbinder Verein, Basel
Raiffeisen Schweiz AG
Peyer Graphic AG, Lengnau
Winter & Company AG, Basel
Schmedt GmbH & Co, KG, Hamburg
Viscom, Bern
VSD, Bern
Fischer Papier, St. Gallen
Buchbinderei Grollimund AG, Reinach
Wolfau Druck AG, Weinfelden
KAPAG Karton + Papier AG, Muhen
Renfer AG Buchbinderei, Dübendorf
Buchbinderei Scherrer AG, Urdorf
Gramag Grafische Maschinen AG, Reiden
Chromos AG, Dielsdorf
Buchbinderei E. Keller AG, Wetzikon